Fandom


MainKenjiCGI (1)
Kenji ist ein japanischer Shinkansen aus der 24. Staffel.

Biografie

Kenji kam zuerst mit der Eisenbahnfähre am Hafen von Brendam auf Sodor an, von wo aus er von Gordon und Rebecca nach Schloss Ulfstead transportiert wurde. Rund um die Estate Railway wurden speziell für ihn elektrische Leitungen verlegt.

Kenji wurde in der ersten Nacht der Technologiemesse öffentlich bekannt gegeben, wo er sowohl die Menge als auch die anderen Loks beeindruckte. Nach seinem ersten Lauf mit seinem Passagierwagen traf er Thomas und sprach mit ihm über seine Weltreise und seinem japanischen Freund Hiro. Später, als Baz und Bernie die Pläne von Ruths Hover-Auto stahlen, stahlen sie Kenji als ihr Fluchtfahrzeug anstelle von Sonny. Aufgrund des Fehlens von Freileitungen auf der Hauptstrecke wurde Kenji allmählich verlangsamt, bis Thomas ihn zum Stillstand brachte.

Basis

Kenji basiert auf einem 0er Shinkansen, auch als "Bullet Train" bekannt. Dies war die erste Generation solcher Lokomotiven und wurde speziell für den Betrieb der Hochgeschwindigkeitsstrecke Tōkaidō Shinkansen in Japan entwickelt. Bis 2008 waren alle Einheiten aus dem aktiven Dienst genommen worden, jedoch ist eine große Anzahl erhalten geblieben, darunter eine im National Railway Museum in York.

Lackierung

Kenji ist silberfarben mit blauen Röcken bemalt.

Auftritte

Sprecher

Waren

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.